• Die 4.Sitzung des Beirates befasste sich mit der Verkehrsführung am Buchholzmarkt

    sangeb
    Am Mittwoch, den 17. Mai 2017, fand im großen Sitzungssaal im Rathaus die 4. öffentliche Sitzung des Sanierungsbeirats statt. Neben einem Bericht über aktuelle Sachstände stand das Thema „Verkehrsführung auf dem Buchholzmarkt“ auf der Tagesordnung. Neben den Mitgliedern des Beirates brachten sich auch einige interessierte Bürger in die Diskussion ein....
  • Die 3. Sitzung des Beirates. Es war interessant.

    bockenem_header001
    Mit geringer Verspätung (immer diese Technik …) eröffnete der Vorsitzende Sigi Berner die Sitzung. Der Sanierungsbeirat war bis auf den entschuldigten Herrn Zeh komplett anwesend. Schön, dass auch sechs Bürgerinnen und Bürger als Zuhörer mit dabei waren. Danke für das Interesse! Nach den formellen ersten Tagesordnungspunkten und dem Sachstandsbericht zu...
  • Öffentliche Sitzung des Sanierungsbeirats am 25.04.2017

    Buchholzmarkt 3
    Am Dienstag, den 25. April 2017, 18:30 Uhr im großen Sitzungsaal des Rathauses, findet die dritte öffentliche Sitzung des Sanierungsbeirats statt. Auf der Liste der zu besprechenden Themen stehen neben einer Einwohnerfragestunde zur Stadtsanierung auch Die Themen Buchholzmarkt und die Darstellung des Sachstandes, sowie weiterer planungen auf dem Programm. Das...

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

schön, dass Sie auf dieser Seite vorbeischauen. Sie werden feststellen, dass die folgenden Seiten Ihnen viele interessante und nützliche Informationen bieten.

Was wäre Bockenem ohne unsere historische Altstadt? Sie ist überschaubar und liebenswert. Zum größten Teil erbaut nach dem großen Brand von 1847 zeugen Häuser, Straßen und die Kirche vom Willen der Bürger der Stadt sich auch durch schlimmste Katastrophen nicht unterkriegen zu lassen. Im engen Schulterschluss erstand damals die Altstadt neu. Eine in dieser Zeit wiederaufgebaute und im 2.Weltkrieg verschonte Kleinstadt findet man nicht oft und deshalb stehen viele Straßenzüge unter Denkmalschutz. Wer die verwinkelte Altstadt mit den typischen Fachwerkhäusern, unsere St. Pankratius Kirche, die Superintendentur, das Turmuhrenmuseum und den Winkel als ältesten Teil der Innenstadt einmal erlebt hat, wird sich in unsere Altstadt immer wieder aufs Neue verlieben.

Wir werden den liebgewonnenen Charakter unserer Altstadt aber nur erhalten können, wenn wir mit einer erneuten Kraftanstrengung die in die Jahre gekommenen Häuser und Straßen nachhaltig sanieren.

[…lesen Sie hier mehr…]

Ihr Rainer Block